Seitenanfang

zum Seiteninhalt springen |zur Hauptnavigation springen |

Schrifteinstellung
Übergabe Holzwartehäuschen

Seiteninhalt

Übergabe des Holzwartehäuschen als Spende an die Stadt Griesheim

Auf dem Bild von links: Heinrich Mohn Pfr. i.R. (1. Vorsitzender), Brigitta Thoma (Kassenwartin), Ute Seewald (Heimfürsprecherin des Hauses Waldeck), Marianne Bunge (ehemalige 1.Betriebsleitung des Hauses Waldeck)
Das Wartehäuschen nach der Fertistellung mit den genannten Personen vom Förderverein und Mitarbeitern vom Haus Waldeck.

Ein wahres Schmuckstück konnte der „Förderverein Haus Waldeck Griesheim e.V.“ an die Stadt Griesheim als Spende übergeben. Das an der Zufahrt zum Haus Waldeck aufgestellte Holzwartehäuschen soll die Bewohner des Hauses Waldeck sowie der umliegenden altengerechten Wohnungen beim Warten auf das Anrufsammeltaxi etc. vor Regen, Wind und starker Sonne schützen oder einfach nur zum Sitzen im Freien einladen.

Der 1. Vorsitzende, Herr Heinrich Mohn, Pfr.i.R. zeigte sich erfreut, im Namen aller Mitglieder des Fördervereins, dieses Wartehäuschen beim letztjährigen Gemarkungsrundgang am 22.09.2007 an Herrn Bürgermeister Leber übergeben zu können.